Persönlicher ˜/Library Ordner anzeigen

Leider schießt Apple hin und wieder mit einigen "Erfindungen" über das Ziel hinaus. Ärgerlich auch für versierte MAC Benutzer wenn nach einem Betriebssystemupdate nicht mehr das System wie gewohnt funktioniert oder Funktionen ohne Kommentar entfernt wurden. So auch der persöhnliche ˜/Library Ordner der nun nirgends im Finder auftaucht. Aber zum Glück haben wir ja eine Shell zur Verfügung und blenden uns besagten Ordner kurzerhand wieder ein.

Hierzu benötigen wir eine Shell bzw. ein Terminal und geben folgenden Befehl dort ein.

chflags nohidden ~/Library

Warum Apple besagten Ordner einfach versteckt hat? Das weiss nur Apple allein. Sinn macht es in meinen Augen keinen, verbergen sich doch in gerade diesem Ordner viele nützliche Verzeichnisse und Dateien.